Jung lehrt Alt (JuleA) noch in der Corona-Pause

Veröffentlicht von Redaktion am

Das aus Arnsberg stammende ehrenamtlich initiierte und geleitete Weiterbildungsprojekt JuleA ist Corona bedingt seit März diesen Jahres in der Unterrichtspause. Die St. Walburga- Realschule nimmt, wie alle weiteren 15 in NRW am Projekt teilnehmenden Schulen, den Kursbetrieb erst dann auf, wenn ein normaler, nicht von Corona Risiken betroffener Schulunterricht wieder möglich ist. Das Erfolgsprojekt JuleA zeichnet sich u.a. dadurch aus, dass im Kursbetrieb jeder Seniorschüler für die Kursdauer einen eigenen Schülerlehrer an seiner Seite hat. Also Seite an Seite. Wegen dieser sonst sehr geschätzten Besonderheit kann ein Unterricht auf und mit Abstand nicht durchgeführt werden. Zudem kommen die Seniorschüler meistens aus der Altersklasse der Risikogruppen. Auch deshalb verlangt die Rücksichtnahme auf die Teilnehmer das Aussetzen des Kursbetriebs. Sobald der Kursbetrieb wieder aufgenommen wird, erfahren Sie es an dieser Stelle.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.