Schulpflegschaft

Schulpflegschaft

Die Schulpflegschaft ist das wichtigste Mitwirkungsgremium der Eltern. Es besteht aus den gewählten Vertretern der Klassenpflegschaften. Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen der Eltern z. B. in der Schulkonferenz und bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit und fördert den Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule. Sie berät über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule (nach dem Kirchlichen Schulgesetz für das Erzbistum Paderborn).

Die Schulpflegschaft trifft sich an unserer Schule in der Regel zweimal pro Schuljahr. In den Sitzungen tauschen sich die Klassenpflegschaftsvorsitzenden, deren Vertreter  und die Schulleitung über Schulthemen aus. Dabei handelt es sich um aktuelle Fragen des Schulgeschehens, aber auch um Ideen zur Weiterentwicklung der Schule.

Hier ist eine vertrauensvolle und konstruktive Diskussion und Zusammenarbeit  im Sinne der bestmöglichen Bildungs- und Erziehungsarbeit an unserer Schule gute Tradition.

Schulpflegschaftsvorsitzende im Schuljahr 2018/19:
Elmar Grewe (Vertreter der 10b)
Hans Georg Donner (Vertreter der 9a)