Infos für Fahrschüler

Bestellung der Schulwegjahreskarte

Die Bestellung der Schulwegjahreskarten erfolgt über das Sekretariat als Sammelbestellung.

Eigenbeteiligung

Schülerinnen und Schüler müssen sich an den Fahrtkosten beteiligen, wenn die St. Walburga-Realschule nicht die nächstgelegene Realschule ist. Erhält der/die Schüler/in keine Fahrkarte zur nächstgelegenen Realschule, müssen die Kosten für das Schulwegticket komplett selbst bezahlt werden, ansonsten wird der Differenzbetrag in Rechnung gestellt. Da in den umliegenden Gemeinden mittlerweile einige Realschulen zu Sekundarschulen geworden sind erhalten zunehmend mehr Schüler die Schulwegjahreskarten kostenlos oder zu geringeren Kosten als noch vor einigen Jahren.

Näheres dazu erläutert der Schulleiter bei Informationsveranstaltungen oder auf persönliche Nachfrage.

Was tun, wenn die Fahrkarte verloren geht?

Der Verlust einer Fahrkarte sollte umgehend im Sekretariat angezeigt werden. Die Kundenkarte kann zweimal kostenlos über das Büro bestellt werden.

Die Monatsabschnitte sollten unbedingt – bis auf den jeweils benötigten – zu Hause aufbewahrt werden. Sollten diese dennoch verloren gehen, ist der Verlust in der Schule anzuzeigen. Nach Überweisung von derzeit 6 €/Monat auf das Konto des Verkehrsbetriebes wird der Monatsabschnitt ersetzt. Niemand sollte ohne einen gültigen Fahrausweis unterwegs sein.