St. Walburga im Advent

Veröffentlicht von Redaktion am

So sieht die Adventszeit an St. Walburga aus

Viele Klassen sind adventlich geschmückt, es stehen funkelnde Weihnachtsbäume in einigen Klassenräumen oder von den Klassenlehrern befüllte Adventskalender warten darauf, von Schülern geöffnet zu werden. In ihnen finden sich in manchen Klassen nicht nur Süßigkeiten, sondern auch kleine Aufgaben, um dem ein oder anderen Mitschüler im Schulalltag etwas Gutes zu tun. Außerdem wird in den Pausen gemeinsam auf den Treppen vor dem neuen Haupteingang unterm Adventskranz Musik gemacht. Wer es etwas ruhiger mag, hat die Möglichkeit, eine “stille Pause” im Meditationsraum zu verbringen.

Am 6. Dezember hatten wir hohen Besuch vom Nikolaus und seinem Helfer-Engelchen

Alle Kinder, die das ganze Schuljahr über brav und artig waren und stets ihre Hausaufgaben erledigt sowie sich gut im Unterricht beteiligt haben und immer gut zu ihren Mitmenschen waren, wurden von ihm mit einem fair gehandelten Nikolaus beschenkt.

Auch die fleißigen Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule konnten sich über lobende Worte vom Nikolaus freuen und wurden mit Leckereien belohnt.

Ein großer Dank geht an die Mitglieder der SV, die ihre Pausen für den Nikolausverkauf geopfert haben und fleißig daran beteiligt waren, dass die Nikolaus-Aktion auch in diesem Jahr wieder so reibungslos geklappt hat.

Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit und hoffen, dass uns der Nikolaus auch im nächsten Jahr wieder mit einem Besuch beehrt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.