Start in das neue Schuljahr mit der Peace-Bell

Veröffentlicht von Redaktion am

Der erste Tag des neuen Schuljahres begann mit einem Schulhofgottesdienst unter freiem Himmel. Der Schulgemeinschaft war es wichtig, mit einem Gebet für den Frieden in das Schuljahr 2022/23 zu starten. Die “Peace Bell” des Musikers und Künstlers Michael Patrick Kelly stand dabei im Mittelpunkt des Gottesdienstes.

Im Jahr 2018 hat Michael Patrick Kelly diese Friedensglocke aus Kriegsschrott gießen lassen. Bei seinen Konzerten hält er seitdem bei jedem Auftritt mit dem Glockenklang eine kurze Zeit der Stille, um für ein friedliches Zusammenleben in der Welt zu beten.

Eine “Kleine Schwester” seiner „Peace Bell“ begleitete uns bei unserem Startgottesdienst.

Ihr Klang hallte während des stillen Gebets um Frieden über den Schulhof. 

Dass jeder Mensch, ob klein oder groß ein Stück zu diesem Frieden beitragen kann, wurde besonders hervorgehoben. Eine Extra-Fürbitte galt den neuen Fünftklässlern, dass sie sich in die Schulgemeinschaft schnell einleben und sich an unserer St. Walburga-Realschule wohlfühlen. 

Auf ein friedliches und gesegnetes Schuljahr 2022/2023!

Kategorien: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.