Abschlussfahrt der 10a nach Österreich/Bad Ischl

Veröffentlicht von Redaktion am

Die Abschlussfahrt führte die Klasse 10a im September 2018 ins sonnige Österreich.

Belgeitet von Frau Enste und Herrn Nübold erlebten die Schülerinnen und Schüler die „Abenteuer- und Kulturwoche“:

Ausgehend von Bad Ischl unternahmen sie Ausflüge in die Kaiservilla und nach Hallstatt ins Salzbergwerk.

Abenteuerlich wurde es an den Nachmittagen im benachbarten Bad Goisern beim Canyoning, Bogenschießen, Geocaching und im Hochseilgarten.

Den kulturellen Höhepunkt bildete ein Tagesausflug nach Salzburg. Hier versetzte der gleichzeitig stattfindende EU-Gipfel die Stadt in einen Ausnahmezustand. Hautnah erlebten die Schülerinnen und Schüler die Proteste der Gipfel-Gegner und den großen Polizeieinsatz.

Abends nutzten viele Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in der Therme in Bad Ischl zu entspannen.

Die 10a in Österreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.