Landessieger bei Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ 2020

Veröffentlicht von Redaktion am

Großer Erfolg unserer Schule beim bedeutenden Wettbewerb der politischen Bildung „Begegnung mit Osteuropa“ 2020.  Das von den Textilkursen der Klasse 9 und 10 eingereichte Ensemble „Like Likedeeler“ ist dort mit dem Landessiegerpreis ausgezeichnet worden.

Die Wettbewerbsaufgabe war es, ein fiktives Logbuch historischer Figuren wie Klaus Störtebeker, den Vitalienbrüdern oder anderer Piraten der Ostsee zu erstellen. Die Internet-Recherche führte die Jugendlichen zu den Likedeelern, die ihre Beute immer zu gleichen Anteilen unter sich aufteilten. Von deren Gemeinschaftsgeist und Leben berichtet das Logbuch des Projekts. Seinen Text verfasste Anne Remmel aus der 10a und die Textilkurse der 9. Klassen übernahmen die künstlerische Ausgestaltung der Schriftzüge. Dazu bemalten und bestickten sie mit der Hand oder mit der Nähmaschine fast 40 Seiten aus Stoff, die zum Schluss zu einem textilen Logbuch („Like Likedeeler’s Logbook“) zusammengenäht wurden.

Der Wettbewerb gab vor, dass das Buch als Ausstellungsstück gestaltet werden sollte. Damit bereits von weitem zu sehen ist, dass es sich um das Logbuch von Freibeutern handelt, stehen dem Logbuch zwei Figurinen mit Piraten-Outfits zur Seite (Untertitel: „Look like Likedeeler“). Sie wurden von den Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen genäht und mit Parolen und Namen aus dem Leben der Kaperfahrer dekoriert. Für die vielen Details an den Hemden, Westen, Hosen und Rüschen benutzten auch die 10er vorwiegend die Technik der Hand- oder Maschinenstickerei.

Die Fotos geben einen kleinen Eindruck von der Fülle und Qualität der individuellen Schriftzüge und Motive wieder, die als Gemeinschaftsprojekt von 77 kreativen Jugendlichen unserer Schule das ausgezeichnete Ensemble „Like Likedeeler“ schmücken.

Liebe Textilgestalterinnen und Textilgestalter der Klassen 9 und 10,

obwohl diese Aufgabe nicht für alle von euch leicht war, haben alle Kreativität bewiesen und bestens gearbeitet. Mit dem Gesamtergebnis und den Details der Gestaltung habt ihr nicht nur mich, sondern auch die Wettbewerbsjury beeindruckt und seid verdient Landessieger geworden.

Ganz herzlichen Glückwunsch!

Eure Susanne Klinke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.