Die Kuh-Bar ist eröffnet! – Frische „Eversberger Landmilch“ als Pausengetränk an der St. Walburga-Realschule

Veröffentlicht von Redaktion am

Freundlich lächelnd laden die beiden Kühe Stella und Berta die Schülerinnen und Schüler zu Milch oder Kakao ein.

Benannt wurden die beiden von Schülerinnen der Klassen 10, die selbst zum Teil im fairen Kiosk mitarbeiten. Sie haben das werbende Schild gestaltet, um auf die jüngste Neuerung im Kiosk hinzuweisen.

Hier gibt es seit kurzem „Eversberger Landmilch“ vom Hof Möller-Winter zu kaufen. Claudia Heitkamp-Kappest, stellvertretende Schulleiterin der St. Walburga-Realschule, freut sich über diese Kooperation, stellt sie doch einen weiteren Baustein der „Fairen Schule“ dar.

„Das Angebot regional erzeugter Milch überzeugt, wenn es um eine gerechte und nachhaltige Produktbeschaffung geht“, erklärt Schulseelsorgerin Martina Thiele, die das neue Produkt im Rahmen der Rezertifizierung als „Faire Schule“ beim Erzbistum Paderborn vorstellen wird.

Entsprechend wird die Milch in Pappbechern angeboten und auf Wunsch von den Mitarbeitenden im Kiosk mit fair gehandeltem Kakao zubereitet.

Dass nun in jeder großen Pause frische Milch gezapft werden kann, ist wesentlich dem Engagement von Christoph Möller-Winter und Hausmeister Michael Kayser zu verdanken. Sie erledigten alle vorbereitenden Arbeiten und gewährleisten jetzt den täglichen Service. Michael Kayser freut sich über die Umstellung: „Natürlich ist das etwas aufwendiger, so ein Produkt an den Start zu bringen, aber im Grunde profitieren alle davon, wenn die Menschen, die in der Region leben, auch die Produkte kaufen, die hier erzeugt werden.“

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.