Feierliche Einweihung des Neubaus

Veröffentlicht von Redaktion am

Am 3. April war es endlich soweit. Nach einigen baulichen Verzögerungen wurde der Neubau auf unserem Schulgelände feierlich eingeweiht. Nach der vierten Unterrichtsstunde begaben sich alle Gäste, bestehend aus den Klassensprechern aller Klassen, den Elternvertretern, dem Lehrerkollegium, sowie den Vertretern der Schulabteilung aus Paderborn und der Stadt Meschede sowie weiteren Gästen in das neue Walburga-Forum – wie wir unsere neue Aula getauft haben.

Insgesamt investierte das Erzbistum Paderborn knapp 10 Millionen Euro in den Erweiterungsbau auf dem Schulgelände, der mit einer neuen Sporthalle samt Umkleidekabinen, einem Forum, einem Studio, einem Musikraum, einem Betreuungsraum und dem neuen Schüler-Aktiv-Lernzentrum (SALZ) in den Räumlichkeiten der ehemaligen Aula im Altbau viel zusätzlichen Platz und neue Möglichkeiten des Lernens für kommende Schülergenerationen unserer Schule bieten wird.

Der neue Schulleiter Matthias Laumann sowie der ehemalige Schulleiter Heinz Bruning lobten in ihren Ansprachen an die Einweihungsgäste das gute Miteinander der Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer während der langen Bauphase, die so manche Entbehrlichkeiten bereit hielt, sei es vielerorts als Baulärm oder aber durch die zeitweise stark eingeschränkte Schulhofsfläche.

Der Architekt des Neubaus, Prof. Frank Hausmann machte deutlich, wie sehr er sich freue, selbst in jenem fertig gestellten Gebäude stehen zu können, das er und sein Aachener Architekten-Team viele Jahre zuvor entwarfen. Er sprach den zuständigen Abteilungen aus Paderborn seinen Dank für das entgegen gebrachte Vertrauen und die ermöglichte Planungsfreiheit aus.

Auch der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Meschede, Martin Eickelmann, sowie der Schulpflegschaftsvorsitzende Elmar Grewe kamen zu Wort und wertschätzten den Neubau als zukunftsgerichteten Gewinn für die Mescheder Bildungslandschaft.

Begleitet von einem musikalischen Rahmenprogramm (Lehrer Thomas Fildhaut am Klavier und Timon Derksen – Gesang und Geige) eröffnete und segnete Dompropst Joachim Göbel als Leiter der Hauptabteilung Schule und Erziehung im Erzbischöflichen Generalvikariat in einem Rundgang die neuen Räumlichkeiten.

Der Rundgang stand dabei unter der Überschrift “BODY – MIND – SPIRIT – Schule für den ganzen Menschen”:

  • BODY: Sporthalle: Einrad-AG
  • BODY & MIND: Studio: Life-Kinetik-Gruppe
  • MIND: SALZ – Schüler-Aktiv-Lernzentrum
  • SPIRIT: Raum der Stille – Gebet und Segnung

Die feierliche Einweihung endete mit einem Sektempfang und Buffet im neuen Walburga-Forum mit anliegendem Mehrzweckraum und einem regen Austausch der Gäste über die Erfahrungen mit sowie den Wünschen für den Neubau, der unserer Schule ab sofort, im Stundenplan für den Zeitraum ab nach den Osterferien, zur Verfügung stehen wird.

=> weitere Fotos von den Räumen des Neubaus gibt es hier.

=> weitere Fotos vom SALZ gibt es hier.

Kategorien: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.