JuleA ist gestartet: Jung lehrt Alt

Am Donnerstag, 31.10.2019 startete das JuleA-Projekt an der St. Walburga-Realschule mit 14 Senior-Schülern und 14 Schüler-Lehrern. In den folgenden acht Unterrichtseinheiten, die wöchentlich am Donnerstag in der 7. Stunde stattfinden werden, stehen die Schüler-Lehrer den Senioren (kostenlos) mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um die Bedienung und Nutzung von Smartphone, Tablet (jeweils Android oder Apple) oder Laptop geht.

Neues SV-Team

Für das neue Schuljahr wählten alle Schülerinnen und Schüler ihre neuen Klassensprecher, die zusammen das Team der neuen SV (Schülervertretung) bilden. Aus ihren Reihen wurden die beiden Schülersprecher/innen aus Klasse 9 (Karlotta Griese) und Klasse 10 (Carl Willbrand) gewählt:

Winfried Nübold: 40-jähriges Dienstjubiläum

Grund zum Feiern hatte Winfried Nübold (Fächer: Englisch, Erdkunde, Politik) aus dem Kollegium der St. Walburga-Realschule. Am 08. Juli feierte unser Kollege sein 40-jähriges Dienstjubiläum und nahm – überreicht von Schulleiter Matthias Laumann – eine Urkunde des Erzbistums Paderborn entgegen. Herzlichen Glückwunsch!

DELF 2019

Auch in diesem Schuljahr haben wieder 20 Schülerinnen und Schüler des 8fs-Kurses sowie zwei Schülerinnen des 9fs-Kurses unserer Schule an der DELF-Prüfung (DELF = Diplôme d’Études en langue française) teilgenommen. Diese ist die einzige weltweit anerkannte Fremdsprachenprüfung in Französisch und wird extern durchgeführt. Die Lernenden wurden in den Bereichen Leseverstehen, Weiterlesen…

Taizéfahrt 2019

Vom 29. Mai bis 02. Juni 2019 boten die Schulen des Benediktiner-Gymnasiums, des St. Ursula-Gymnasiums (Neheim) und unsere St. Walburga-Realschule erstmals eine Fahrt zur ökumenischen Gemeinschaft in Taizé in Frankreich an. Initiiert und begleitet wurde die Fahrt mit insgesamt 20 Schülerinnen und Schülern von den Schulseelsorgerinnen und SchulsozialarbeiterInnen der jeweiligen Weiterlesen…

Basta! Jugend macht was draus! MISEREOR Jugendfastenaktion 2019

Die Jugendaktion „BASTA” von MISEREOR nahm in der Fastenzeit 2019 junge Menschen aus El Salvador in den Blick. Diese entwickeln im MISEREOR-Partnerprojekt „Mein Lebensplan” ausgehend von ihren Potenzialen und Stärken eigene Zukunftspläne. Mit neuem Selbstvertrauen gestalten sie ihre Zukunft aktiv und positiv– trotz vorherrschender Gewalt, Armut und Perspektivlosigkeit im Alltag. Weiterlesen…